Wir bleiben aktiv

Seit der letzten Monatsversammlung am 14. Februar sind schon 5 Monate ohne Zusammenkunft vergangen. Wir bleiben dennoch weiterhin aktiv

Ende Februar haben wir am Feuerbach hinter der „Roten Brücke“ Weiden und Akazien zurückgeschnitten und in Fischingen unsere beiden Grundstücke gepflegt.

Im März haben Adrian, Peter und Bernhard am Feuerbach hinter dem Gießenfeld und am Mühlebach bei der Mühlematte Sträucher gepflanzt.

Am 13. März hielt Yannik einen Vortrag über sein Arbeitsgebiet über das Suchen und Entwickeln neuer Wirkstoffe. Der Vortrag war trotz der aktuellen Lage gut besucht.

Im trockenen April wurden von Adrian und Gerhard die Jungpflanzen am Bahngrundstück gegossen, sie hätten sonst wahrscheinlich nicht überlebt.

Setzen von Jungpflanzen im November 2019

Adrian und Bernhard haben wiederholt am Feuerbach den Knöterich bekämpft.

Im Mai konnten auf dem Bahngrundstück zwei Bänke und ein Insektenhotel aufgestellt werden.

Siggi, Peter und Bernhard haben die Grenzen unserer Waldgrundstücke im Schweberich und den Erlen markiert. Adrian und Gerhard sorgen weiterhin dafür, dass die Jungpflanzen nicht verdursten.