Besucher

  • 38836Seitenaufrufe gesamt:
  • 1597Seitenaufrufe pro Monat:
  • 25295Besucher gesamt:
  • 989Besucher pro Monat:
  • 28. April 2016gezählt ab:

Vereinsjahr 2016

Bachpatenschaft

In der Wintersaison 2015/2016 fanden sieben Einsätze statt, bei denen knapp 250 Arbeitsstunden geleistet wurden. Dabei ging es insbesondere um die Pflege der Kopfweiden am Feuer- und Mühlebach. Weitere Einsätze erfolgten im Sommer, bei denen Pflanzen freigeschnitten und insbesondere Knöterich entfernt wurde. Bei fast allen Einsätzen waren erfreulich viele Helfer dabei!

Nistkastenkontrolle

Die Belegung der rund 340 Nistkästen lag bei  gut 73 %. Ein Wert, der zwar etwas unter dem des Vorjahres liegt aber trotzdem als gut bezeichnet werden kann.
Rund 42 % der Kästen waren von Kohlmeisen belegt, gefolgt von den Blaumeiser mit rd. 13 % und  den Kleibern (rd. 9%). Leider nur vereinzelt festgestellt wurden Feldsperling, Gartenrotschwanz, Baumläufer und Star.
Bitte beachten, dass diese Zahlen von der Kontrolle 2015 stammen. Die aktuellen Belegungszahlen gibt´s bei der nächsten Generalversammlung am 24. März 2017.

Winzerfest

Wieder ein herzliches Dankeschön an die rund 40 Helfer und die vielen KuchenbäckerInnen! Die Helfereinteilungen für die Schichten waren zwar mühsam, haben aber wie die Einsätze beim  Auf- und  Abbau  weitgehend geklappt.

Weihnachtsmarkt

Auch diesmal wurden Bastelarbeiten und Punsch angeboten. Sehr gut lief wieder der „Heiße vom Feuerbach“, den wir übrigens erstmals 2006 angeboten haben.  Ein besonderer Dank für ihren Einsatz gilt an dieser Stelle wieder unseren Jugendlichen, aber auch den vielen KuchenspenderInnen.

Knöterichbekämpfung

Auch wenn es als fast aussichtslos angesehen werden muss, haben wir trotzdem bei zwei Einsätzen die Pflanze an Enge- und Feuerbach bekämpft, d.h. abgemäht

Bänke

Bei einem Einsatz wurden zehn Ruhebänke gestrichen.

Brunnen beim Materiallager

Der Brunnen beim Materiallager wurde vor 20 Jahren von unserem leider verstorbenen Ehrenmitglied Helmut Schneider gespendet.  Der Brunnen wurde mit dem Hochdruckreiniger gesäubert und angestrichen.

Störche

Die Jungstörche auf dem Turm der Christuskirche sind – wie schon im Vorjahr – leider Opfer des Dauerregens geworden.

Solarkraftwerk

Am 16.11.16 stand der Zähler bei 96.733 kWh. Somit wurden im vergangenen Jahr rd. 6.900 produziert.

Multimediavortrag am 04.03.16

Andy Meier aus Biel-Benken war schon zum wiederholten Male bei uns, diesmal mit dem Thema „Auf Pirsch am Dorfrand: Tiere und Pflanzen im Leimental“.  Den Live-Kommentar und die zum Teil preisgekrönten Bilder verfolgten rund 45 Besucher  im Saal der Alten Schule.

Ausflug

Vogelwarte Sempach und Naturama. Siehe hierzu den Bericht.

Projekttage der Schule

Bei dem Thema „Leben im und am Bach“ beteiligten wir uns im Juli.

Grunderwerb

Am 22. April 2016 und am 08. August 2016 konnten wir gleich fünf Waldgrundstücke in den Gewannen Erlen und Haldenrain erwerben.

Homepage

Seit Anfang dieses Jahres wird unsere Homepage regelmäßig aktualisiert.

Sonstiges

Zum 2. Mal fiel unsere Schautafel am Feuerbach bei der „Blauen Brücke“ sinnloser Zerstörungswut zum Opfer. Ende Juli haben Unbekannte die Scheibe unserer Schautafel, mit der wir seit über 10 Jahren über unterschiedliche Themen zum Naturschutz und über unsere Vogelwelt informieren, mit brachialer Gewalt zerstört.

Nachdem die Scheibe vor fast genau einem Jahr zerschlagen worden ist, haben wir eine Verbundglasscheibe einbauen lassen. Doch selbst diese konnte der unsinnigen Gewalt nicht standhalten. Wir haben bei der Polizei Strafanzeige gestellt.

Generalversammlung

Report