Der Verein

Unser Verein wurde im Jahre 1958 gegründet und hat derzeit rund 230 Mitglieder.

Im Vordergrund standen in den Anfängen die Vogelzucht und der Schutz der heimischen Vögel. Schon im Gründungsjahr ging man mit einer Ausstellung an die Öffentlichkeit. Diese Ausstellungen wurden jährlich bis 1988 durchgeführt.

Zu Beginn der 60er Jahre übernahmen wir die Betreuung von Nistkästen vom Förster. Dieses Aufgabengebiet haben wir nach und nach ausgebaut. Inzwischen werden von uns über 350 Nistkästen im gesamten Gemeindegebiet betreut.

Auch andere Aufgaben wurden übernommen. So haben wir in den Anfangsjahren rund um unseren Ort Bänke aufgestellt, die immer noch von uns betreut werden.

Im Herbst 1994 haben wir das Storchennest in Kirchen instand gesetzt. Seit 1987 sind bei uns über 30 Störche geschlüpft und beringt worden.

Bachpflege
Bachpflege

Immer wieder versuchte der Verein auch Schutzgebiete zu schaffen und zu erhalten. Ein großes Aufgabengebiet übernahmen wir 1986 mit der Bachpatenschaft für den Feuer- und Engebach.

Diese Bachpatenschaft ist eine unserer Hauptaufgaben. So leisten wir im Winterhalbjahr zwischen 200 und 300 Stunden Arbeit an unseren Bächen.

Seit 2018 bekämpfen wir das Springkraut an den Bachufern des Feuerbach.

Ein ferneres Ziel ist eine Biotopvernetzung. Mit dem Erwerb von geeigneten Wald- und Wiesengrundstücken versuchen wir Rückzugsräume für die heimisch Tier- und Pflanzenwelt zu schaffen.