Besucher

  • 71404Seitenaufrufe gesamt:
  • 1070Seitenaufrufe pro Monat:
  • 47105Besucher gesamt:
  • 609Besucher pro Monat:
  • 28. April 2016gezählt ab:

Generalversammlung am 22. März 2019

Liebe Naturfreunde,

unsere Generalversammlung findet am Freitag den 22. März um 20 Uhr im Museumskeller (Nikolaus-Däublin-Weg 2) statt. Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns.

Copyright A. Hakala
Copyright A. Hakala

Herzlichen Dank!

…an Herrn Laber für seinen tollen Vortrag!


Bis bald am Feldberg! 🙂

Die Störche kehren immer früher ins Markgräflerland zurück

In der Badischen Zeitung weiterlesen

Copyright A. Hakala
Copyright A. Hakala

Vortrag am 8. März -Ein Berg im Freizeitstress-

Foto: A. Laber

Das Naturschutzgebiet Feldberg

Für viele Menschen ist der Feldberg in erster Linie das größte Skigebiet Südwestdeutschlands. Gleichzeitig steht der höchste Berg des Schwarzwaldes seit 1937 unter Naturschutz. Sind Freizeitnutzung und Naturschutz unüberwindbare Gegensätze? Seit 1989 betreut Achim Laber als Ranger das größte Naturschutzgebiet des Landes. Er erzählt, wie man versucht Naturschutz und Tourismus unter einen Hut zu bringen und wie man versucht die Besucher für die Belange des Naturschutzes zu sensibilisieren.

Der Vortrag findet im Saal der Alten Schule in Efringen-Kirche (Nikolaus-Däublin-Weg 2) statt. Beginn des Vortrags ist um 20 Uhr.

Kleine Naturkunde -Pillendreher

„Im Alten Ägypten galt der Pillendreher als Symbol für die Auferstehung und für den Kreislauf der Sonne.

Nach der Paarung formt der Käfer eine Kugel aus Dung, die seine Körpermasse oft um ein Vielfaches übertrifft. Diese Kugel klemmt er dann zwischen seine Hinterbeine und rollt sie rückwärts laufend vor sich her, bis er eine geeignete Stelle findet und die Kugel mit Hilfe von Kopf und Vorderbeinen im Boden vergräbt. Das Weibchen legt die Eier dann an die vergrabene Kotkugel, von der sich die Larven später ernähren“ (Wikipedia)

Die Feldlerche ist Vogel des Jahres 2019

„Die Intensivierung der Landwirtschaft nimmt Feldvögeln den Lebensraum. Die Feldlerche soll als Jahresvogel stellvertretend für sie und anklagend für die katastrophale Landwirtschaftspolitik in Berlin und Brüssel stehen.“ (NABU)

Die Feldleche – Vogel des Jahres

Schutzmaßnahmen für die Feldlerche

Nächste Monatsversammlung am Freitag den 08. Februar 2019

Magellan Pinguin - Copyright A. Hakala

Magellan Pinguin – Copyright A. Hakala

Liebe Naturfreunde,

unsere nächste Monatsversammlung findet am Freitag den 08. Februar um 20:00 Uhr statt.

Treffpunkt: „Alte Schule“ (Nikolaus-Däublin-Weg 2).

Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.

Nächster Arbeitseinsatz am Samstag den 26. Jan 2019

Copyright A. Hakala

Copyright A. Hakala

Liebe Naturfreunde,

wir treffen uns wieder um 09 Uhr am Materiallager (neben Kläranlage).

Bei Regen findet der Einsatz nicht statt.

Fünf-Punkte-Check für die Vogelfütterung

Copyright A. Hakala

Copyright A. Hakala

1. Vor dem Wintereinbruch füttern
2. Für Gäste nur das Beste
3. Der richtige Standort
4. Sauber muss es zugehen
5. „Schnabel-zu-Schnabel-Propaganda“Lesen Sie weiter…

Quelle: Das Magazin „Natur“

Weihnachtsmarkt am 01.12.2018

Wir sind wieder dabei!

Mit unserem „heißen Pirol“, Bastelarbeiten und natürlich mit vielen schönen Nistkästen. Schauen Sie einfach vorbei!