Kinderferienprogramm 2023

Visits: 74

Vielen Dank an alle Kinder und Betreuer. Wir hatten, trotz den extrem sommerlichen Temperaturen (34 Grad), einen sehr schönen Tag.

Wir haben Müll gesammelt, Krokusse gepflanzt und kleine Kunstwerke aus Naturmaterialien gebastelt.

Herzlichen Dank auch an die Gemeinde Efringen-Kirchen für die Organisation des Programmes.

Wanderung zu den Rheinmarken

Visits: 72

Am Samstag, den 19. August bietet Otto Imgrund vom Schwarzwaldverein Weil am Rhein eine kleine Wanderung zu den Rheinmarken in Efringen-Kirchen an.

Die Rheinmarken sind Grenzmarkierungen der badisch-französischen Landesgrenze im Rhein von 1820.

Das Treffen ist um 9:45 vor dem Museum Alte Schule. Die Strecke ist 6,3 km lang und die Tour wird etwa 2-3 Stunden dauern. 

Die Tour im Internet: https://www.outdooractive.com/de/r/64508164

Rheinmarkenstein © A. Hakala

Unser Vereinsausflug zum Hinterzartener Moor – wir haben noch Plätze frei!

Visits: 94

Liebe Vereinsmitglieder und Interessenten, wir möchten euch herzlich zu unserem Vereinsausflug am 15. Juli 2023 nach Hinterzarten/Titisee einladen.

Schwenninger Moor @ A. Hakala

Highlight ist eine Führung durch das Hinterzartener Moor, das größte Moor des Südschwarzwalds. Danach steht noch Zeit in Titisee zur Verfügung. Der Ausflug endet mit einem geselligen Beisammensein in der Tus Gaststätte „Im Hölzele”.

Abfahrt ist mit dem Reisebus um 8:00 an der Tus Gaststätte, Rückkehr an der Gaststätte um 18:00. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt. Der Unkosten-Beitrag für Bustransfer und Führung durch das Moor beträgt 35,00 € (wird im Bus eingezogen).

Interessenten können sich unter schriftfuehrer@nuvf.de oder bei Daniel Gebhard (0175/5665551) anmelden.

Rettungsaktion

Visits: 71

Gestern Abend haben die Windböen und der starke Regen das Storchennest in Kirchen runter geworfen 😔

@ A. Hakala

Wir haben Anrufe von besorgten Anwohnern und der freiwilligen Feuerwehr erhalten, und konnten noch die zwei Jungstörchen retten und nach Holzen ins Storchengehege bringen.

Vielen herzlichen Dank an Alle, die sich an der Rettungsaktion beteiligt haben. Vielen Dank auch an das Storchengehege Holzen, die sich jetzt um die Jungstörche kümmert.

@nuv
@nuv